Buchspinat

Der Bücher-Blog

Schlagwort: Reihen

Top Ten Thursday: 10 Bücher einer Reihe mit mehr als 3 Teilen

TTT_nur-Schrift_rot

Und wieder ist Donnerstag und ein neuer Top Ten Thursday Tag – veranstaltet von Steffis Bloggeria – steht an.

Das Thema diese Woche lautet:  10 Bücher einer Reihe mit mehr als 3 Teilen. Ich dachte ja zuerst, meine Güte, das wird knifflig, aber dann habe ich tatsächlich 11 Reihen in meinem Regal gefunden, die zum Thema passen. Danach habe ich aufgehört nachzuschauen, ob es noch mehr in meinem Regal gibt (vermutlich schon…). Denn ich finde es jetzt schon knifflig, eine davon außen vor zu lassen, weil es alles so wunderbare Reihen sind.

Oh – und falls jemand „Harry Potter“ in meiner Liste vermisst – ich habe sie zwar gelesen, aber die Bücher gehören in der Tat tatsächlich mal meinem Mann und nicht mir…. deswegen in meinem Top Ten Thursday kein „Harry Potter“.

Ach so, ehe ich es vergesse: die Reihenfolge der aufgezählten Reihen sagt nichts über den Beliebtheitsstatus bei mir aus.

01. „After-Reihe“ von Anna Todd

wp_20161005_09_20_36_pro

Meine Güte, was habe ich die Bücher verschlungen, wobei ich nach Band 1 auch immer wieder gedacht habe: „Werdet erwachsen und redet über Eure Probleme, wie vernünftige Menschen!“, aber trotzdem fand ich die Geschichte um Tessa & Hardin sooooo toll *schwärm*.

02. „Biss-Reihe“ von Stephenie Meyer

wp_20161005_09_05_09_pro

Ich wette ja, dass die Reihe noch bei einigen anderen auf der Liste auftaucht. Eigentlich wollte ich die Bücher damals gar nicht lesen – ich mag diese „Hype-Bücher“ eigentlich nicht so gerne. Aber dann hatte eine Freundin von mir die Bücher und ich dachte mir „Ok, ausleihen kannst Du sie Dir ja mal…“ Gesagt, getan und den ersten Band habe ich an einem Nachmittag ausgelesen. Mittlerweile besitze ich natürlich meine eigenen Exemplare. Ich finde sie so toll……

03. „Eanna-Reihe“ von Leonie Britt Harper

wp_20161005_09_12_05_pro

Diese Reihe, die ihren Ursprung während der großen Hungersnot in Irland hat, war mal ein Flohmarktschnäppchen (zumindest der erste Band). Ich hab ihn für 10 Cent auf dem Flohmarkt bekommen und dachte mir, Inhalt klingt gut, Buch sieht hübsch aus, nimmst du mal mit. Wir begleiten Eanna, die ihre Familie während der großen Hungernot verliert und Irland verlässt, um zu überleben und vieleicht irgendwo ihr Glück zu finden. Das Buch hat mich sofort gefesselt und natürlich habe ich die anderen Bände auch noch nachgekauft, um diese tolle Reihe komplett zu besitzen (den letzten Band leider nur als Taschenbuch *grummel*). Sollte Euch also „Eanna“ mal in die Hände fallen: absolut lesenswert.

04. „Jahreszeiten-Reihe“ von Nora Roberts

wp_20161005_09_01_04_pro

Ich mag die Bücher von Nora Roberts sehr, sehr gerne,. Ich glaube, ich habe bis auf die letzten Erscheinungen fast alle in meinem Regal stehen. Die Jahreszeiten- Reihe beschäftigt sich mit vier Freundinnen, die gemeinsam eine Hochzeitsagentur haben: Eine ist die Managerin und organisiert alles, eine ist für die Blumen zuständig, die andere eine begnadete Konditorin und die letzte eine überaus talentierte Fotografin. In jedem Band findet eine der vier ihr persönliches Glück – natürlich, wie sollte es auch anders sein. Aber ich mag den Schreibstil, ich mag die Menschen, die Nora Roberts in ihren Büchern erschafft und ich mag natürlich auch Liebesromane. Schöne Unterhaltung für zwischendurch!

05. „Crossfire“ von Sylvia Day

wp_20161005_09_22_02_pro

„Crossfire“ hat mir persönlich viel besser gefallen als „Shades of Grey“, weil ich die beiden Hauptprogonisten sympathischer fand. Der letzte Band (Nr. 5) der Reihe erscheint in der nächsten Woche und natürlich wird er über kurz oder lang in meinem Regal zu finden sein.

06. „Love at Stake“ Reihe von Kerrelyn Sparks (bisher 19 Bände)

wp_20161005_09_07_49_pro

Ich habe selten so eine lustige Vampirreihe gelesen. Meine Güte, sind die Bücher kurzweilig und unterhaltsam. Ich habe allerdings nur die ersten Bände gelesen, den Rest muss ich mir unbedingt mal zusammensammeln.

07. „Highlander-Saga“ von Karen Marie Moning

wp_20161005_09_08_40_pro

Auch eine ganz, ganz tolle Reihe. Natürlich mit viel Liebe und Knutschen…..Nach dem Lesen habe ich beschlossen, dass ich ganz unbedingt meinen eigenen Highlander brauche. Bisher erfolglos, ich habe noch keinen gefunden. Ich vermute mal, das bei einigen von Euch die Saga von Diana Gabaldon auf den Listen erscheinen wird. Die habe ich hier auch noch rumstehen, allerdings bisher ungelesen. Muss ich unbedingt auch mal lesen.

08. „Lux-Saga“ von Jennifer L. Armentrout:

wp_20161005_08_58_13_pro

Ich liebe diese Reihe…..oh man, jedes dieser Bücher habe ich in mein Herz geschlossen. Ich möchte auch meinen eigenen Damon haben… unbedingt und ganz für mich alleine. Und wie wunderhübsch sie im Regal aussehen….

09. Fallen Angels von J.R. Ward:

wp_20161005_09_18_27_pro

Ich habe von dieser Reihe bislang nur die ersten 2 Bände gelesen. Band 3 -5 warten auf dem SuB auf mich. Band 6 habe ich leider noch nicht, wird aber sicherlich noch kommen. Der Fantasy-Klassiker „Gut gegen Böse“ – ansprechend und unterhaltsam verpackt. Gefällt mir ziemlich gut.

10. „Eve Dallas“ von J.D. Robb:

wp_20161005_08_59_48_pro

Die beste Krimi-Reihe, die ich kenne. Hauptprotagonistin Eve Dallas ist Polizistin im New York der Zukunft und mit Roarke – dem einflussreichsten Menschen auf der Erde und in der ganzen Galaxie verheiratet. Gut, im ersten Band lernen sie sich gerade kennen. (Band 1 fehlt übrigens auf meinem Bild – ist gerade verliehen).

Ich habe die zuletzt erschienen Bände noch nicht (muss unbedingt mal meine Wunschliste aktualisieren). Übrigens ist J.D. Robb das Pseudonym von Nora Roberts (falls das jemand noch nicht wußte).

Tja, das war mein Top Ten Thursday. Die Reihe, die es diese Woche nicht auf die Liste geschafft hat ist „Dragon Love“ von Kathy McAlistair. Auch eine tolle Fantasyreihe für alle, die Drachen mögen…..

wp_20161005_09_17_51_pro

 

Heute nachmittag stöbere ich dann durch Eure Listen, ich freue mich – wie immer – auf regen Austausch und Eure Kommentare.

Viele liebe Grüße

Eure Nicole

 

Rezension „Thoughtless – Erstmals verführt“ von S. C. Stephens

Zum Inhalt: Kiera folgt ihrer großen Liebe Denny nach Seattle. Denny hat dort ein tolles Jobangebot bekommen und Kira ein Stipendium für die Uni. Sie wohnen bei Dennys Freund Kellan – einem lokalen Rocksänger.

Zwischen Kiera und Kellan knistert es von der ersten Minute an, doch Kieras Herz gehört Denny. Als Denny jedoch beruflich immer stärker eingespannt ist und Kira für mehrere Wochen verlassen muss, können Kiera und Kellan das Knistern zwischen ihnen nicht mehr ignorieren…. Weiterlesen

© 2018 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑