Buchspinat

Der Bücher-Blog

Kategorie: Fantasy

Rezension: „Schattenmond“ von Nora Roberts

Zum Inhalt:

New York. Das neue Jahr beginnt. Und mit ihm beginnt das Böse Einzug in die Welt zu halten. Als Virus getarnt rafft es einen großen Teil der Weltbevölkerung dahin. Die wenigen Überlebenden spalten sich in zwei Lager: Gut und Böse. Zum Teil mit Übersinnlichen Fähigkeiten in weißer und schwarzer Magie ausgestattet geht der Kampf zwischen gut und Böse in eine neue Dimension.

Hexe Lana – im Leben vor der Pandemie eine erfolgreiche Köchin, flieht mit ihrem Mann und ihrem ungeborenen Kind aus New York, Menschen, mit übersinnlichen Fähigkeiten, werden gejagt und getötet. Sie weiß nicht, dass die „die Eine“ in sich trägt. Das Mädchen, dass irgendwann in ferner Zukunft über den Kampf zwischen Gut und Böse entscheiden wird. Sie schließen sich anderen Überlebenden in der Gemeinschaft „New Hope“ und versuchen, sich ein neues Leben aufzubauen. Doch das Böse ist ihnen auf der Spur und eines Tages schlägt es zu. Lana verliert ihren geliebten Max und muss fliehen, um ihre Tochter zu retten….

Weiterlesen

Rezension: „Sklavin und Königin“ von Alexander Röder u.a.

[Werbung, da Verlinkung]

Zum Inhalt:

Eigentlich dachte Kara Ben Nemsi, dass seine Orientreise nun ein Ende gefunden hat, doch dann überschlagen sich die Ereignisse und das Blatt wendet sich:

Zuerst befreit er die Marijke van Beverningh, die ein Dasein als Sklavin fristet und verfolgt anschließen die Sklavenhändler. Doch damit nicht genug. Als sich ihnen auch noch ein mächtiger Dämon in den Weg stellt, werden ihr Mut und ihre Fähigkeiten auf eine harte Probe gestellt…

Weiterlesen

Rezension: Heart of Power – Schicksal der Sirenen

[Werbung]

Zum Inhalt: Nathalie und Alex haben sich wieder versöhnt und das Leben könnte endlich schön sein.

Doch dann gibt es plötzlich eine mysteriöse Infektionskrankheit, der ziemlich schnell die ersten Menschen zum Opfer fallen, zumindest scheint es so. Die Welt wird hysterisch. Anschläge finden statt. Menschen sterben.

Nathalie erfährt, dass sie diejenige ist, die das Chaos verhindern soll. Dass es dafür eine Prophezeiung gibt. Dass die Nachtgrippe nur magische Wesen tötet.

Mit Hilfe ihrer Familie und Alex nimmt sie den Kampf gegen den geheimnisvollen unbekannten Feind auf….

Weiterlesen

Rezension: „Büste“ von Dan Braun

Zum Inhalt:

Afrikanischer Dschungel: Das Böse lebt in Gestalt einer Büste, die nur ein Ziel hat: Tod und Grauen in die Welt zu bringen. Als Meru geboren wird, ist sein Schicksal schon vom ersten Atemzug klar: er muss sein Volk und alle anderen Menschen vor dem Bösen der Büste bewahren und wird somit zu ihrem Hüter. Bis zu seinem Tod. Die Jahre vergehen. Viele seiner Freunde und Stammesangehörige hat Meru sterben sehen. Denn die Büste ist erfinderisch. Und trotz all der bösen Dinge, die die Büste verursacht, gibt es immer noch Menschen, die sie in ihren Besitz bringen wollen, um sie für ihre eigenen Zwecke zu missbrauchen. Schließlich bleibt Meru nichts andere übrig. Er muss Afrika verlassen und begibt sich auf eine lange, dramatische Reise, die schließlich in Deutschland endet…. Weiterlesen

Rezension: „Lichterregen Band 02: Das Kind der Zeit“ von Cristina Haslinger

Zum Inhalt: Emily vermisst Daniel. Er ist seit dem letzten Treffen nicht mehr aufgetaucht. Emily vermisst ihn sehr. Dabei müsste er ihr jetzt ganz unbedingt helfen. Denn Emily ist schwanger und Ava möchte unbedingt das Blut ihres Kindes – koste es, was es wolle, Doch Emily hat nicht vor, ihr das Blut ihres ungeborenen Kindes zu überlassen – nicht einmal den allerkleinsten Tropfen. Also ist guter Rat teuer: was kann Emily tun, um ihr Kind zu schützen und um endlich den Fluch zu brechen, unter dem ihre Familie seit Jahrzehnten leidet… Weiterlesen

Rezension: „Herzklopfen in Nimmerland“ von Anna Katmore

Zum Inhalt: Die 17jährige Angelina lebt ein privilegiertes Leben: zusammen mit ihren kleinen Zwillingsschwestern wohnt sie in einer Villa in der Nähe von London. Ihre Eltern sind erfolgreich, es mangelt den Kindern an nichts – zumindest an nichts Materiellem. Dass die Eltern wenig Zeit für ihre Kinder haben und ein strenges Regiment führen, steht auf einem anderen Blatt.

Eines Abend als Angelina mal wieder auf ihre beiden kleinen Schwestern aufpasst, passiert etwas Ungeheuerliches: sie stürzt versehentlich vom Balkon im ersten Stock. Doch sie stürzt nicht auf den Boden – nein, sie wird aufgefangen von einem merkwürdigen fliegenden Jungen in einer merkwürdigen anderen Welt, die so gar nichts mehr mit ihrem Zuhause gemeinsam hat: Nimmerland.

Peter Pan nimmt sie mit in sein Heim, dass er mit den anderen „verlorenen Jungs“ teilt und erzählt ihr, dass noch nie jemand Nimmerland je verlassen konnte. Angelina will jedoch unbedingt zurückkehren und versucht einen Ausweg zu finden. Dabei wird sie von Peter Pan’s Erzfeind Captain Jamie Hook entführt, der unbedingt seinen Schatz zurückerobern möchte. Doch ist Jamie Hook wirklich der böse Pirat, wie Peter es ihr glauben machen will? Ein Kuss unterm Mondschein ändert ihre Meinung…. doch was ist mit ihrem wirklichen Zuhause? Weiterlesen

Rezension: Lichterregen – Im Rausch der Zeit von Christina Haslinger

Nachdem ich Samstag vor einer Woche das tolle Überraschungspaket von Cristina Haslinger in der Post hatte, folgt hier nun die Rezension dieses tollen Buches:

Zum Inhalt: Emily steht fest mit beiden Beinen im Leben. Und eigentlich ist ihr Leben ganz in Ordnung, findet sie, auch wenn sie sich oft mit ihrer älteren Schwester Carlotta über die Betreuung ihrer kranken Mutter zankt.

Eine Tages, als sie auf dem Markt für ihre Mutter Blumen besorgt, passiert etwas sehr Merkwürdiges Emily macht einen Zeitsprung und sie lernt Daniel kennen – einen jungen Mann, der ebenfalls in der Zeit reisen kann. Emily ist völlig von der Rolle und nach Gesprächen mit ihrer Tante Hannah und ihrer Mutter erfährt sie, dass es nicht nur um die Zeitsprünge an sich geht. Es geht auch um Visionen und Aufträge, und das schon seit mehreren Generationen. Emily beschließt, gemeinsam mit Daniels Hilfe, Licht ins Dunkel zu bringen… Weiterlesen

© 2018 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑