Der Bücher-Blog

Monat: Februar 2022

Rezension: „100 Steuertipps & Tricks – Einfach Steuern sparen“ von Simon Neumann

[Rezensionsexemplar]

Jedes Jahr im Frühling ist es wieder so weit. Die alljährliche Steuererklärung steht an. Den meisten Menschen macht das leider überhaupt keine Freude. Zum einen erscheinen ihnen die Formulare sehr kompliziert und zum anderen wissen sie überhaupt nicht so recht, was man eigentlich alles geltend machen kann beim Finanzamt. Sie fühlen sich überfordert.

Mittlerweile gibt es jedoch viele gute Programme und auch Bücher, die einem helfen, sich im Steuerdschungel auch als Laie zurechtzufinden. Das Buch „100 Steuertipps & Tricks“ von Simon Neumann – der auch bei YouTube als „Finanznerd“ zahlreiche Videos zum Thema „Steuererklärung & Finanzen“ veröffentlicht hat, gehört mit dazu.

Weiterlesen

Rezension: „Feuer und Stein“ von Diana Gabaldon

[Eigenes Exemplar]

Zum Inhalt:

Schottland 1945: Der Krieg ist endlich vorbei. Krankenschwester Claire und ihr Ehemann Frank machen Urlaub in Inverness und wollen sich wieder annähern. Die langen Kriegsjahre und die damit verbundene Trennung hat ihre Spuren hinterlassen. Und Frank will Nachforschungen über seine Vorfahren anstreben, die damals hier ihren Ursprung hatten.

Auf einem Ausflug ohne Frank – der mal wieder in seine Recherchen vertieft ist – entdeckt Claire einen uralten Steinkreis. Von ihm angezogen betritt sie ihn  und berührt einen der Steine. Sie verliert das Bewusstsein und als sie wieder erwacht, befindet sie sich im Schottland des Jahres 1743. Mitten im Kampfgetümmel zwischen den Engländern und schottischen Rebellen….

Weiterlesen

Rezension: „Als wir tanzen lernten“ von Nicola Yoon

[Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Evi kann ihrem Vater nicht verzeihen, dass er für eine andere Frau ihre Familie verlassen hat. Sie schwört der Liebe ab. Sogar ihre geliebten Liebesromane gibt sie weg.

Nach einer merkwürdigen Begegnung mit einer alten Dame hat sie plötzlich Zukunftsvisionen von Liebespaaren, die im Übrigen selten gut ausgehen. Das bekräftigt sie darin, sich von der Liebe fernzuhalten.

Durch einen Zufall landet sie in einem Tanzstudio und wird von der bezaubernden und nicht minder energischen Fifi dazu gebracht, gemeinsam mit dem gutaussehenden X an einem Tanzwettbewerb teilzunehmen. Das Zusammensein mit X bringt Evis Entschluss, sich von der Liebe fernzuhalten, gefährlich ins Wanken…

Weiterlesen

Rezension: „Sei stärker als die Angst“ von Sabrina Fleisch

[Rezensionsexemplar]

Im Sachbuch „Sei stärker als die Angst“ lässt uns Autorin Sabrina Fleisch zum einen an ihren eigenen Erfahrungen zum Thema „Angst“ teilhaben, zum anderen gibt sie uns mit diesem Buch einen Ratgeber und ein Arbeitsbuch an die Hand, was uns helfen kann, uns mit unseren eigenen Ängsten auseinanderzusetzen und diese aktiv zu bekämpfen.

Auf eine sehr sympathische und offen-herzliche Art und Weise führt uns Sabrina Fleisch durch das Buch und behandelt unter anderem die Themen Emotionen, Angstentstehung, Bewältigungsstrategien, Grenzen überwinden und vieles mehr.

Zu jedem Thema gibt es diverse Aufgaben und Übungen, die dem Leser helfen sollen, die eigenen Ängste kennenzulernen und zu überwinden. Im Buch ist zudem die Möglichkeit gegeben, seine Gedanken und Antworten ausführlich zu notieren, wobei ich persönlich für mich das Notieren in einem Extraheft bevorzuge.

Weiterlesen

Rezension: „Der Tätowierer von Auschwitz“ von Heather Morris

[Eigenes Exemplar]

Zum Inhalt:

Als Lale Sokolov sich freiwillig zur Deportation meldet, hofft er, damit seine Familie zu schützen. Jede jüdische Familie sollte ein Mitglied ab 18 Jahren zum Arbeitseinsatz an die Deutschen ausliefern. Ansonsten wird die gesamte Familie deportiert.

Doch schon als er in den Viehwaggon eingesperrt wird, wird ihm klar, dass sein Leben, wie er es kennt – nicht mehr existiert. Dennoch gelingt es ihm, pragmatisch um sein Leben zu kämpfen und den Mut und die Zuversicht nicht zu verlieren. Auch dann nicht als er in Ausschwitz ankommt und zum Tätowierer der Haftlinge bestimmt wird. Eines Tages begegnet ihm bei seiner Arbeit eine junge Frau namens Gita. Sie wird seinen Sonnenstrahl in dieser düsteren Zeit. Die Liebe seines Lebens. Noch ein Grund mehr, um zu überleben….

Weiterlesen

Rezension: „Escape Room – Es gibt kein Entkommen“ von Maren Stoffels

[Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Es sollte ein toller Abend werden. Die vier Teenager Alissa, Milas, Sky und Mina wollen ein Abenteuer in einem Escape Room erleben. Doch schon kurz nachdem die Tür hinter ihnen ins Schloss fällt, wird ihnen klar, dass das hier nicht nur einfach ein Abenteuer ist. Es ist tödlicher Ernst. Denn irgendwer hat es auf die Vier abgesehen. Und die Uhr tickt…

Weiterlesen

Monatsrückblick: Januar 2022

Ihr Lieben,

nun ist der erste Monat des Jahres 2021 auch schon wieder vorbei. Die Pandemie hält uns alle immer noch in Atem und wenn ich an den Januar 2019 zurückdenke, kommt mir das Leben vor der Pandemie mittlerweile ganz fremd vor. Wie aus einer vergangenen Zeit.

Ich habe beschlossen, mich in diesem Jahr auf die schönen Dinge zu konzentrieren und habe eine „Liste der schönen Ereignisse 2022“ angefangen. Und tatsächlich stehen schon die ersten Dinge darauf: Freunde von mir heiraten an ihrem Hochzeitstag ein zweites Mal, eine andere Freundin heiratet im Sommer und ein guter Freund von mir plant, seiner Freundin in der nächsten Woche einen Heiratsantrag zu machen. Das alles gibt mir Hoffnung, dass die Welt wieder schöner wird. Für uns alle. Und abgesehen davon bin / werde ich zu jeder Feier eingeladen. Und es gibt Kuchen. *freu*

Der Januar 2022 bedeutete für mich aber auch Abschied nehmen. Abschied von meinem zweiten Wochenend-Zuhause in Berlin und von meinem allerliebsten Buchantiquariat: Café Tasso .

Ich werde diese Stadt sehr vermissen. Aber irgendwann fahre ich vielleicht mal wieder zu Besuch hin. Wer weiß…

Also, wenn ihr mal in Berlin seid: macht dort unbedingt einen Abstecher hin. Und falls ihr gerne mehr  Second Hand stöbern wollt: 5 min. vom Café Tasso entfernt befindet sich Humana, das große Second Hand Kaufhaus. Auch immer einen Besuch wert.

So, aber nun zum Rückblick:

Ein Cafè Tasso Besuch hat meinen SuB mal wieder in schwindelige Höhen katapultiert. Insgesamt sind im Januar 17 Bücher bei mir eingezogen:

Weiterlesen

© 2022 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑