Der Bücher-Blog

Monat: Mai 2021

Rezension: „Dein Herz, meinem so nah“ von Ronni Davis

[Werbung/Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Sommer. Sonne. Strand. Meer. Das Leben ist perfekt, findet die 18jährige Devon. Sie lernt während der Ferien den gleichaltrigen Ashton kennen und lieben. Doch am Ende der Ferien verschwindet er. Einfach so. Ohne ein Wort. Sie hört nie wieder etwas von ihm. Ein Jahr geht ins Land. Sie braucht lange, um über ihn hinwegzukommen. Abschlussjahr. Devon will unbedingt ein Stipendium für das College bekommen. Sich voll reinknien. Doch dann kommt ein neuer Schüler in ihre Klasse: Es ist Ashton….

Weiterlesen

Rezension: „Wie Träume im Sommerwind“ von Katharina Herzog

[Werbung/Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Nach dem Unfall ihrer Schwester Clara kehrt die rebellische Emilia zurück auf den Rosenhof ihrer Eltern auf Usedom. Solange Clara im Koma liegt, soll sie sich um den Hof und Claras Kinder kümmern. Eine Aufgabe, die Emilia fast unlösbar erscheint. Doch dann fällt ihr ein geheimnisvoller Briefumschlag und ein Foto einer seltenen Rose mit Claras Namen aus England in die Hände.  Beides schien Clara viel bedeutet zu haben. Und Emilia, die ja immer schon sehr impulsiv, schnappt sich ihre 13jährige Nichte und gemeinsam mit Claras bestem Freund Josh reist sie kurzerhand nach England, um sich auf die Suche nach der Rose und dem Verfasser des Briefes zu machen…

Weiterlesen

Rezension: „Symptome als Wegweiser“ von Martina Kahl-Scholz

[Werbung/Rezensionsexemplar]

Jeder von uns kennt das: Manchmal hat man wie aus dem heiteren Himmel Kopfschmerzen oder Halsweh. Oder die Nase ist verstopft. Man fühlt sich schwindelig. Woher das kommt? Keine Ahnung. Meist ist man ratlos. Und hat damit auch nicht die Möglichkeit, seine Lebensgewohnheiten zu betrachten und ggf. den Auslöser zu minimieren oder gar abzustellen.

In dem neuen Buch von Martina Kahl-Scholz beleuchtet die Autorin viele verschiedene Symptome und führt den Leser auf sehr verständliche Weise an den eigenen Körper heran.

Sie erklärt uns ausführlich und manchmal auch mit einem Augenzwinkern, was unser Körper uns eigentlich sagen möchte. Wie wir ihn besser verstehen können. Und wie wir manchmal durch eine Veränderung der Angewohnheiten, dieses oder jenes Zipperlein vielleicht sogar lindern können.

Weiterlesen

Rezension: „Klugscheißer Deluxe“ von Thorsten Steffens

[Werbung/Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Timo hat sich tatsächlich für ein Lehramtstudium entschieden und sich mit seinen 29 Jahren an der Hochschule eingeschrieben. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt: tagsüber Student und abends Aushilfslehrer an der Abendrealschule.

Doch Timo wäre nicht Timo, wenn er nicht auch im Studium mit seinem unverbesserlichen Klugscheißerwesen manches Mal – besonders bei den Professoren – anecken würde. Aber diesmal beißt er sich durch und das macht sich bezahlt….

Weiterlesen

Monatsrückblick: April 2021

Ihr Lieben,

nun ist der Mai gekommen. Mein Lieblingsmonat im Übrigen. Ich hoffe auf viel Sonnenschein und Zeit zum Lesen.

Tatsächlich gibt es nicht viel zu berichten. Außer, dass ich endlich mal wieder mehr gelesen habe. Ich bin momentan gesundheitlich sehr angeschlagen und verbringe die meiste Zeit eingemummelt auf der Couch.

Aber es gab einige Neuzugänge:

Weiterlesen

© 2021 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑