Der Bücher-Blog

Monat: Juni 2022

Rezension: „Für immer ein Teil von Dir“ von Colleen Hoover

[Eigenes Exemplar]

Zum Inhalt:

Eine falsche Entscheidung in ihrem Leben hat Kenna alles gekostet, was ihr lieb und teuer war: ihre große Liebe Scott kam durch ihr Verschulden ums Leben. Ihre kleine Tochter Diem hat sie noch nicht einmal gesehen. Direkt nach ihrer Geburt kam sie zu Scotts Eltern. Und Kenna verlor das Sorgerecht.

Doch nun ist Kenna entlassen worden und will endlich ihre kleine Tochter kennenlernen. Doch wie sie das anstellen soll, weiß sie nicht. Zu viel ist geschehen. Und Scotts Eltern können und wollen ihr nicht verzeihen.

In ihrer Heimatstadt angekommen, trifft sie auf Ledger und fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Erst später wird ihr bewusst, dass dieser Ledger der beste Freund von Scott war, dem sie damals nie begegnet ist. Wird er ihr helfen, endlich ihre kleine Tochter in den Arm schließen zu können?

Meine Meinung: Weiterlesen

Rezension: „In fünf Jahren“ von Rebecca Serle

[Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Das Leben von Dannie verläuft großartig. Ein großartiger Job, eine tolle Wohnung in New York, einen gutaussehenden und liebevollen Freund namens David. Der perfekte 5-Jahres-Plan. Ein Heiratsantrag. Sie sagt begeistert „ja“. In der Nacht danach hat Dannie einen Traum. Einen sehr realistischen Traum. Sie sieht sich selbst – 5 Jahre später auf den Tag genau in einem New Yorker Loft. Ein Mann in ihrem Bett, doch es ist nicht ihr Verlobter.

Der Traum lässt sie nicht mehr los. Und als ihre beste Freundin Bella ihr ihren neuen Freund vorstellt, ist Dannie geschockt. Es ist der Mann aus ihrem Traum….

Meine Meinung: Weiterlesen

Rezension: „Jimmy, Jimmy: Die Geschichte, wie mein Vater wieder 10 Jahre als wurde“ von Mark O’Sullivan

[Eigenes Exemplar]

Zum Inhalt:

Eala hat eine unbeschwerte Kindheit. Mit ihren Eltern und ihren beiden Brüdern lebt sie ein glückliches Leben. Doch dann verunglückt ihr Vater tragisch und als er aus dem Koma erwacht, ist er auf dem Stand eines 10jährigen. Plötzlich ist ihr Vater, der sie immer unterstützt hat, selbst derjenige, der Hilfe und Unterstützung braucht. Das Leben der Familie gerät für jeden vollkommen aus den Fugen. Und sich neu zu finden, ist schwieriger, als sie sich das jemals hätten vorstellen können.

Meine Meinung: Weiterlesen

Rezensionen: „Wir zwei ein Leben lang“ von Fionnuala Kearney

[Leihexemplar]

Zum Inhalt:

Irland. Erin und Dominic sind füreinander bestimmt. Das ist beiden sehr schnell klar. Doch trotz aller Liebe ist es nicht immer einfach, miteinander zu leben. Sie heiraten. Sie bekommen eine Tochter und sind felsenfest davon überzeugt, dass es für immer ist. Egal was Dominics Eltern von ihrer Ehe halten.

Doch dann schlägt das Schicksal grausam zu und irgendwann wird Erin klar, dass Dominic eine Teilschuld an diesem Schicksalsschlag hat. Das kann sie ihm nicht verzeihen und ihre Liebe scheint am Ende zu sein. Doch Dominic gibt nicht auf…

Meine Meinung: Weiterlesen

Rezension: „Blutlauf – Jogge nie allein!“ von Danny Morgenstern

[Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Kommissar Oliver Borg hat das Gefühl, dass sein Leben gerade gegen die Wand fährt. Seine Frau ist ausgezogen und will die Scheidung. Den gemeinsamen Sohn hat sie mitgenommen. Seine Arbeit macht ihm keinen Spaß mehr und seine Abende verbringt er damit, allein Zuhause Alkohol zu trinken und über den Sinn des Lebens zu sinnieren. Keine gute Perspektive.

Als ein Jogger verschwindet und und sich von ihm zunächst nur einzelne Körperteile wieder anfinden, muss Kommissar Borg aus dieser Lethargie auftauchen. Alsbald wird ihm aber klar: Ein Serienkiller treibt in Braunschweig sein Unwesen und dieser Fall bringt Borg und sein Team an ihre Grenzen….

Meine Meinung: Weiterlesen

Rezension: „Riss in der Schüssel“ von Luisa Sturm

[Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Hannah steht mitten in der Blüte ihres Lebens. Alles ist großartig. Sie hat einen liebenden Ehemann, großartige Kinder, einen Job, der sie erfüllt. Sie ist gutaussehend, hat ein tolles Zuhause und keine Geldsorgen. Alles ist super.

Doch dann geschieht etwas, das sie vollkommen aus dem Gleichgewicht bringt. Alles stürzt zusammen. Ihr ganzes Leben. Ihr ganzes Sein. Und erst, als es schon fast zu spät ist, wendet sich das Blatt…

Meine Meinung:

Weiterlesen

Monatsrückblick: Mai 2022

Ihr Lieben,

nun ist mein Lieblingsmonat schon wieder vorbei. Und ich bin nur wenig zum Lesen zu kommen. Bei mir privat haben sich viele Dinge ereignet, die aufregend sind, mich aber zu einem gewissen Grad auch ängstigen. Somit hatte ich nur wenig bis gar keine Ruhe, um mich in der Lektüre zu verlieren. Aber ich war ein paar Mal auf dem Flohmarkt und habe so auf jeden Fall jede Menge neuen und grandiosen Lesestoff mit nach Hause gebracht:

 

Weiterlesen

© 2022 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑