Buchspinat

Der Bücher-Blog

Kategorie: Sachbuch (Seite 1 von 2)

Rezension: „Mein Bullet Buch“ von David Sinden

[Werbung, da Verlinkung]

Wie Ihr bereits gelesen habt, bin ich jetzt im Bullet Journal Fieber und auf der Suche nach DEM perfekten Journal für mich.

„Mein Bullet Buch“ von David Sinden – erschienen im Mosaik Verlag finde ich – gerade für mich als Bullet Journaling Anfänger – ziemlich gut geeignet. Es ist für mich perfekt geeignet, meine ersten Gehversuche im kreativen Journaling zu machen und kann ein ganzes Jahr verwendet werden.

Weiterlesen

Rezension: „Gestalte Dein Journal mit der Bullet-Methode“ von Jasmin Arensmeier

Jedes Jahr erlebe ich das gleiche Drama: ich bin auf der Suche nach einem Kalender, der all meine Bedürfnisse erfüllt. Jedes Jahr stelle ich fest, dass es gute Kalender gibt, aber keinen der gleichzeitig alles abdeckt, was ich von DEM perfekten Kalender erwarte.

Was liegt also näher, als seinen eigenen Kalender zu gestalten, bzw. ein eigenes Bullet-Journal? Das kann ich ganz individuell zusammenbasteln – ganz so wie ich es brauche und haben möchte. Mit jeder Menge toller Listen, meinen Lieblingszitaten. Ein Tagebuch mit Kalender und noch vielem mehr.

Weiterlesen

Rezension: Johann Christian Ludwig Hellwig „Ein dem Menschenwohl gewidmetes Leben“ von Rolf F. Nohr

Nun lebe ich schon mein ganzes Leben in meiner Heimatstadt Braunschweig und doch habe ich bis gestern noch nicht wirklich etwas von Johann Christian Ludwig Hellwig (1743 – 1831) gehört. Dabei zählt er zu einer bedeutenden Braunschweiger Persönlichkeit. Und doch ist er vielen heute gar kein Begriff mehr.

Meine Unwissenheit über ihn habe ich dann vorgestern mit der Lektüre der Biografie „Johann Christian Ludwig Hellwig – Ein dem Menschenwohl gewidmetes Leben“ beendet.

Weiterlesen

Rezension: „Zentangle – Beseelt und entspannt zeichnen“ von Beate Winkerl and friends

Seit einiger Zeit interessiere ich mich für Zentangle und nun hatte ich vor einiger Zeit das „Zentangle – Beseelt und entspannt zeichnen“ von Beate Winkler and friends in meinem Postfach.

Weiterlesen

Rezension: „Das große Mix Kochbuch – über 100 Rezepte für den Thermomix“ von Daniela & Tobias Gronau

Ich liebe Kochbücher – hatte ich das schon jemals erwähnt??? Also habe ich mich riesig gefreut, als das neue Thermomix Kochbuch vom südwest Verlag bei mir eingezogen ist.

Weiterlesen

Rezension: „Mach mich zu Deinem Buch“ von Katja Muggli

„Mach mich zu Deinem Buch“ ist mal ein etwas anderes Buch. Hier wird der Leser aufgefordert, jede Menge toller Ideen kreativ umzusetzen. Das Buch hat jede Menge toller, bunt bedruckter Seiten, Sticker, Tischkärtchen und Etiketten zum Ausschneiden und selbstgestalten, man hat die Möglichkeit, eine tolle verschnörkelte Schrift schreiben zu lernen, lustige Brillen und Bärte, um Fotos aufzupeppen und jede Menge mehr. Alleine schon das durchblättern hat riesigen Spaß gemacht. Das Buch ist sowohl für jüngere Bastelfeen, als auch für Erwachsene geeignet. Weiterlesen

Rezension: „Von Drachen und Seelen: Ein Handbuch zum Leben“ von Sören Tempel

„Von Drachen und Seelen – Ein Handbuch zum Leben“ von Sören Tempel kam gerade zur rechten Zeit in mein Leben. Bei mir befindet sich privat gerade sehr viel im Umbruch, viele große Veränderungen stehen an oder passieren bereits gerade. Alles steht irgendwie Kopf. So wie es manchmal eben ist im Leben.

Das 293 Seiten starke Buch beschreibt ausführlich und sehr gut verständlich das Zusammenspiel von unserem biologischen Wesen – dem „Drachen“ und unserem Seelenwesen. Weiterlesen

Rezension: „Draw my Life“ von Katie Gordon

Das nenn ich mal ein innovatives und lustiges Buch. Ich mag ja Bücher zum Eintragen als Erinnerung für später sehr, sehr gerne, aber das hier ist tatsächlich mal etwas anderes. Ein Buch zum Malen über Dein Leben und Dich. Seien es Erinnerungen aus der Kindheit oder Erinnerungen aus der letzten Zeit oder Bilder von Träumen und Zielen. Weiterlesen

Rezension: „Schön aufbewahrt & selbst genäht“ von Debbie Shore

Jetzt wo die Kinder größer sind und ich tatsächlich durchaus den ein oder anderen Nachmittag wieder für mich habe, habe ich beschlossen, endlich mal wieder mit dem Nähen anzufangen. Das habe ich in den letzten Jahren sehr vernachlässigt.

Da kam mir das Nähbuch „Schön aufbewahrt & selbst genäht“ von Debbie Shore gerade rechtzeitig ins Haus geflattert. Weiterlesen

Rezension: „Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden“ von Sarah Jane Arnold

Was für ein herziges Buch. Schon alleine das Cover finde ich absolut bezaubernd. Kleine Wolken und Schäfchen auf hellblauem Hintergrund mit dezenten Pastellfarben. Der Einband ist beweglich und mit einem Gummiband versehen – ähnlich wie ein Kalender oder Tagebuch. Das Papier der Seiten ist relativ dick, so das man das Ausgemalte nicht auf der Rückseite sieht. Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2018 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑