Der Bücher-Blog

Monat: Oktober 2021

Rezension: „Ein letztes Mal, für immer“ von Christelle Zaurrini

[Eigenes Exemplar]

Zum Inhalt: Eigentlich wollte Amy mit Jared für immer glücklich sein. Doch dann änderte ein Schicksalsschlag alles. Und Jared lässt Amy jeden Tag dafür bezahlen. Amy verschwindet immer mehr in sich selbst. Bis irgendwann nichts mehr von ihr übrig ist.

Doch dann begegnet ihr Sean. Und plötzlich scheint das Leben einen Sinn zu haben. Doch Amy ist verheiratet. Sie kann Jared nicht verlassen. Zu gefährlich. Denn Jared ist unberechenbar. Doch Sean ist nicht bereit, die große Liebe seines Lebens aufzugeben…

Weiterlesen

Rezension: „Klugscheißer Supreme“ von Thorsten Steffens

[Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Timo hat endlich das Studium beendet. Nun steht das (oftmals gefürchtete) Referendariat an. Und obwohl er durch die Abendschule Erfahrungen im Unterrichten hat, steht er nun wieder vor jeder Menge Herausforderungen. Es ist nicht so einfach, im Kollegium und vor allem bei den Schülern zu bestehen. Doch Timo wäre nicht Timo, wenn er aufgeben würde…

Weiterlesen

Rezension: „Ich brenne für dich“ von Tehereh Mafi

[Eigenes Exemplar]

Zum Inhalt:

Die Rebellen von Omega Point verlieren die Schlacht gegen das Reestablishment. Der Stützpunkt wird zerstört.

Juliette überlebt den Mordversuch von Anderson. Warner rettet sie vor dem sicheren Tod und versteckt sie auf seinem Militärstützpunkt. Er gesteht ihr seine wahren Gefühle und Motive und bittet sie, gemeinsam mit ihm gegen das Reestablishment zu kämpfen. Als neue Anführerin. Doch erstmal muss Juliette rausfinden, ob ihre Freunde überlebt haben…

Weiterlesen

Rezension: „Mondblüte“ von Nora Roberts

[Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Breen Kelly fühlt sich schon ihr ganzes Leben lang mittelmäßig. Besonders seit ihr Vater die Familie verlassen hat. Auch finanziell sieht es mehr schlecht als recht aus. Zum Glück hat sie ihren besten Freund Marco. Mit ihm ist die Welt ein besserer Ort.

Durch einen Zufall erfährt sie jedoch, dass ihre Mutter sie all die Jahre angelogen hat. Sie ist weder mittelmäßig noch arm. Ihr Vater hat ihr jeden Monat Geld geschickt, dass ihre Mutter unterschlagen hat. Sie beschließt, nach Irland zu reisen um ihren Vater und seine Familie zu suchen. Und ahnt nicht, dass sie sich auf ein wahrlich magisches Abenteuer begibt….

Weiterlesen

Rezension: „Ich fürchte mich nicht“ von Tahereh Mafi

[Eigenes Exemplar]

Zum Inhalt:

Ihr ganzes Leben lang wurde Juliette wie eine Aussätzige behandelt. Auch von ihrer eigenen Familie. Denn ihre Berührung ist tödlich. Deswegen wurde sie eingesperrt. Von allen anderen Menschen isoliert. Doch eines Tages wird sie befreit. Denn sie soll als Waffe missbraucht werden, um die Aufständigen in den Griff zu bekommen. Sie weigert sich. Und findet in dem Soldaten Adam einen Menschen, der zu ihr hält…

Weiterlesen

Rezension: “ Wie viel Leben passt in eine Tüte?“ von Donna Freitas

[Eigenes Exemplar]

Zum Inhalt:

Einige Tage nach dem Tod ihrer Mutter findet Rose ein Geschenk für sich von ihrer verstorbenen Mutter: „Roses Survival Kit“. Doch dieses Geschenk zu öffnen, braucht Mut und Rose fällt es nicht leicht, den ersten Schritt in eine Zukunft ohne ihre Mutter zu wagen. Doch dann lernt sie Will kennen und mit seiner Hilfe fängt sie an, wieder nach vorne zu schauen…

Weiterlesen

Monatsrückblick: September 2021

Ihr Lieben,

bei jedem Monatsüberblock überlege ich, was ich Euch Neues erzählen kann. Aber wenn ich ehrlich bin, es gibt nicht viel. Die tage sind ausgefüllt mit Arbeit und familiären Belangen. Es bleibt nicht viel Zeit für Anderes. Auch Lesetechnisch war es eher ein ruhiger monat. Ich hänge seit einigen Wochen an dem neuen Roman von Nora Roberts und finde nicht recht die Zeit und Ruhe, mich in diese Fantasygeschichte hineinfallen zu lassen. Finde ich ziemlich schade.

Insgesamt habe ich 4 Bücher gelesen mit insgesamt nur 1.037 Seiten:

McPartlin, Anna Was aus Liebe geschieht
Magrin, Federica Der geheime Garten ( F. H. Burnett)
Zaurrini, Christelle Ein letztes Mal
Grünberg, Lilly Begierde

Neu dazugekommen sind eine Menge Bücher:

Weiterlesen

© 2022 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑