Der Bücher-Blog

Monat: Dezember 2021

Rezension: „Lost“ von Mindy McGinnis

[Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Als Ashley beim Camping in den Smoky Mountains ihren Freund nachts inflagranti beim Sex mit seiner Ex-Freundin erwischt, läuft sie kopflos davon. Im Dunkeln verletzt sie sich schwer und findet den Weg zurück ins Camp nicht mehr.

Sie ist allein auf sich gestellt – mitten in den Smoky Mountains: Ohne Ausrüstung und Hilfe….

Weiterlesen

Rezension: „Tage mit Leuchtkäfern“ von Zoe Hagen

Zum Inhalt:

Antonia ist unglücklich und sieht in ihrem Leben keinen Sinn mehr. Ihre Familie hat für ihre Depression kein Verständnis und so versucht Antonia ganz allein, gegen die Dunkelheit in sich anzukämpfen. Als sie durch Zufall den „Club der verhinderten Selbstmörder“ kennenlernt, hat sie plötzlich Menschen in ihrem Leben, die sie und ihre Empfindungen und die Traurigkeit in ihrem Inneren verstehen können. Sie fühlt sich angenommen und bekommt den Halt, den sie so dringend braucht…

Weiterlesen

Rezension: Selma Lagerlöf – Sie lebte die Freiheit und erfand Nils Holfersson“ von Charlotte von Feyerabend

[Rezensionsexemplar]

Zum Inhalt:

Sie wollte immer auf eigenen Beinen stehen. Was nicht so einfach ist, als alleinstehende Frau in Schweden im 19. Jahrhundert, die ihren eigenen Kopf hat und für die gesellschaftliche Konventionen nicht in Stein gemeißelt sind. Doch Selma Lagerlöf ist eine Frau, die eines nie verliert: den Glauben an sich selbst und so gelingt es ihr, ein Leben zu führen, von dem die meisten Frauen in dieser Zeit noch nicht einmal zu träumen gewagt hätten…

Weiterlesen

Monatsrückblick: November 2021

Ihr Lieben,

ersteinmal wünsche ich Euch einen wunderbaren zweiten Advent. Ich hoffe, Ihr habt einen geruhsamen Sonntag und könnt die Vorweihnachtszeit trotz aller Widrigkeiten ein wenig wenig genießen.

Wir haben gestern schon den Tannenbaum aufgestellt und geschmückt. Hier ist es also schon sehr gemütlich. Nur die selbstgebackenen Kekse fehlen noch. Aber zeittechnisch ist es bei mir gerade alles sehr schwierig. Privat und beruflich ist eine Menge los und der Tag reicht meistens nicht, ob die Dinge zu ereldigen, die erledigt werden müssen. Ich hoffe, es wird nochmal ruhiger und ich finde Zeit um zu backen, zu basteln und auch endlich wieder Zeit, um zu lesen. Das fehlt mir sehr.

Ein paar Neuzugänge habe ich trotz allem Streß doch zu verzeichnen:

Weiterlesen

© 2022 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑