Buchspinat

Der Bücher-Blog

Top Ten Thursday: 10 Highlights aus 2016

TTT_nur-Schrift_rot

Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr seid alle gut ins das neue Jahr reingekommen und habt die ersten paar Tage dieses Jahres entspannt verbringen können. Mich hat ab heute der Alltag wieder.

Aber nun zum ersten Top Ten Thursday  des Jahres 2017: meine persönlichen Highlights aus 2016 (veranstaltet von Steffis Bloggeria).

Ich habe dieses Jahr ziemlich viele Liebesromane gelesen, aber auch viele herzberührende Bücher waren darunter. Thriller sind es dieses Jahr eher weniger gewesen. Zwar auch ein paar, aber keiner hat es in die Top Ten geschafft. Die meisten Bücher habe ich dieses Jahr von Colleen Hoover gelesen – ich liebe ihre Bücher einfach.

Ich werde heute nichts weiter zu den Titeln schreiben, dass sie heute in der Liste vertreten sind, spricht ja sowieso für sich. Die meisten habe ich nach Blogstart gelesen und habe Euch die Rezensionen im Titel verlinkt.

Natürlich ist die Liste nicht vollständig, es gehören der Richtigkeit halber noch mehr Titel darauf. Aber das geht Euch ja vermutlich auch nicht anders.

01. David Safier – 28 Tage lang

28 Tage

02. Rowan Coleman – Einfach unvergesslich

0b0123a489

03. Colleen Hoover – Looking for Hope

img_20170103_130705

04. Colleen Hoover – Zurück ins Leben geliebt

WP_20160812_14_54_41_Pro

05. Colleen Hoover – Maybe Someday

WP_20160819_18_07_52_Pro

06. K. Bromberg – Driven 01: Verführt

WP_20160527_12_14_47_Pro

07. Anne Freytag – Mein bester letzter Sommer

wp_20161102_09_42_06_pro

08. Luisa Valentin – Ich liebe dich … und dich

p1060917

09. Kira Gembri – Wenn Du Dich traust

wp_20161028_08_10_51_pro

10. Petra Hülsmann – Glück ist, wenn man trotzdem liebt

WP_20160728_16_03_31_Pro

Ich bin gespannt auf Eure Listen und wünsche Euch einen wunderbaren ersten Donnerstag im Jahr 2017

Eure Nicole

 

26 Kommentare

  1. Guten Morgen Nicole,

    Oh so viele CoHos 🙂 Leider hat sie es diesmal nicht in meine Liste geschafft, aber auch nur weil ich Will und Layken unbeachtet gelassen habe. Die Bücher hab ich im Januar gelesen und das war wohl irgendwie schon zu weit weg. Mit ihren anderen Büchern die 2016 erschienen konnte sie mich nur mäßig begeistern, aber das hat sie mit November 9 wieder gut gemacht. Das wird wohl definitiv ein 2017er Highlight für mich werden 🙂

    Gemeinsam haben wir aber heute Petra Hülsmann, ich mag ihren Humor und ihre tollen Geschichten und freu mich schon sehr auf ihr neues Buch, auch wenns noch ein bisschen dauert bis es erscheint.

    Mein bester letzter Sommer hat mir auch sehr gefallen, hat es aber nicht in meine Top 20 geschafft.

    Liebe Grüße Ina
    Meine Top Ten

    • Buchspinat

      5. Januar 2017 at 16:12

      Hallo Ina, war „Weil ich Layken liebe“ nicht fantastisch??? Ich habe so sehr geweint beim lesen. Das war das erste Buch von ihr, das ich gelesen habe und seitdem liebe ich ihre Bücher.
      Petra Hülsmann finde ich auch ganz wunderbar. Zum Lachen und Träumen und voller Liebe. Ich werde das nächste Buch von ihr auch definitiv lesen.
      Deine Liste schaue ich mir auch gleich an.
      Liebe Grüße
      Nicole

  2. Hallo Nicole,

    ich fand es auch total schwierig, mich auf 10 Bücher zu beschränken. Meinem Empfinden nach waren viel mehr Highlights dabei. Von Colleen Hoover habe ich noch nichts gelesen, ich bin weniger der Typ für Liebesromane, aber neugierig bin ich trotzdem geworden.

    „28 Tage lang“ habe ich 2016 aber auch gelesen und es hat mir gefallen.

    Ich wünsche dir ein zauberhaftes neues Lesejahr!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    • Buchspinat

      5. Januar 2017 at 16:10

      Hallo Nicole,
      ich hatte 2016 eine ziemliche Liebesromanphase….“28 Tage lang“ fand ich sehr berührend und unfassbar traurig.
      Ich wünsche Dir ebenfalls ein ganz wunderbares neues Lesejahr mit vielen fantastischen Büchern!
      Liebe Grüße
      Nicole

  3. Hallo Nicole!

    Ich finde es immer richtig schwierig, mich auf meine Highlights festzulegen, weswegen ich meist bei Jahresrückblicken die eine Top Ten oder ähnliches verlangen ewig überlege. Oder es gleich sein lasse. ^^

    Von deinen Top Ten habe ich tatsächlich keines gelesen, obwohl ein Buch von C.H. bei mir auf dem SuB liegt und „Mein bester letzter Sommer“ auf meiner Wunschliste wartet. Vielleicht nehme ich deinen Post als Anlass, das mal zu ändern. ^^

    Liebe Grüße,
    Katja

    • Buchspinat

      5. Januar 2017 at 16:05

      Hallo Katja,
      „Mein bester letzter Sommer“ ist wunderbar, Du solltest es wirklich lesen, ic hfand es wunderschön, aber auch sehr traurig.
      Ich kann mich auch immer nur sehr schwer auf 10 Titel beschränken. Einfach, weil es so viele wunderbare Titel gibt und man allen anderen ja all diese wunderbaren Bücher möglichst nah bringen möchte.
      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Guten Morgen!

    Eine schöne Liste, von der ich allerdings noch nichts gelesen hab und auch eher nichts für mich dabei ist – alles eher in einem Genre, dass ich so gut wie nie lese xD

    Liebste Grüße und Frohes Neues!
    Meine Top Ten 2016

    • Buchspinat

      5. Januar 2017 at 15:59

      Hallo Aleshanee,
      dieses Jahr hatte ich eine ziemliche Liebesroman-Herzschmerz-Schnulzen-Phase. Normalerweise ist es auch bei mir eher gemischt von den Genres her.
      Liebe Grüße
      Nicole

  5. Hey 😀

    Die meisten Bücher kenne ich vom sehen her, aber gelesen habe ich davon noch keins.
    Sie sind aber auch nicht unbedingt meine Richtung.

    Meine Top Ten 2016

    Mögen das neue Jahr dir spannende Schätze schenken 🙂

    Liebe Grüße
    Andrea

  6. Huhu,

    die drei Hoover-Bücher waren auch meine Highlights, aber ich wollte auch anderen Büchern eine Chance geben. Nicht nur Hooverbücher. Deswegen hab ich nur eines von ihr auf meiner Liste und die anderen unten erwähnt.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/01/05/12654/

    LG Corly

    • Buchspinat

      5. Januar 2017 at 15:54

      Hallo Corly, lieben Dank für Deinen Kommentar. Ich hatte dieses Jahr irgendwie eine Hoover-Phase und habe drei Stück hintereinander gelesen.
      Liebe Grüße
      Nicole

      • Huhu,

        Bitte gerne.

        ich hab auch viele Hoover Bücher gelesen 2016. Insgesamt sogar 6 Bücher. Aber ich wollte es wie gesagt nicht zu Hoover-lastig machen.

        LG Corly

  7. Hey Nicole. 🙂
    Von deinen Büchern kenne ich keines. „Einfach unvergesslich“ liegt aber noch auf meinem SUB. Das wird wohl auch so langsam mal an die Reihe kommen. 🙂

    Hier ist mein Beitrag:

    http://engelchaens-buecherwelt.blogspot.de/2017/01/top-ten-thursday-eure-10-highlights-aus.html

    Liebe Grüße,
    Jana

    • Buchspinat

      5. Januar 2017 at 15:52

      Hi Jana, „Einfach unvergesslich“ musst Du unbedingt lesen. Ich fand es soooo wunderschön. Durch Deine Liste stöbere ich auch gleich, hab jetzt endlich Feierabend.
      Liebe Grüße
      Nicole

      • Hihi, okay. Das notier ich mir dann gleich mal für mein Lostöpfchen, sonst ist die Auswahl welches Buch als nächstes gelesen werden soll wieder so schwer. 😀

        Liebe Grüße,
        Jana

  8. Huhu!

    Der Link beim zweiten Buch führt zur Bücherbloggeria! 😉

    Von deinen Büchern habe ich tatsächlich noch keines gelesen, aber „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ möchte ich noch lesen, ich fand „Hummeln im Herzen“ der Autorin so wunderschön. 🙂

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    • Buchspinat

      5. Januar 2017 at 15:47

      Hallo Mikka,
      vielen lieben Dank für den Hinweis, ich habe es geändert.
      Ich mag die Bücher von Petra Hülsmann auch unheimlich gerne. „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ musst Du unbedingt lesen, es ist sooooo toll *schwärm* Durch Deine Liste stöbere ich auch gleich.
      Liebe Grüße
      Nicole

  9. Hey,

    du hast mit meiner Blogpartnerin zwei Bücher gemeinsam – „Mein bester letzter Sommer“ und „Wenn du dich traust“ – gemeinsam. Ansonsten habe ich „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ gelesen und ich fand das Buch auch gut 🙂
    Unser Beitrag

    Ich wünsche dir ein schönes Lesejahr.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    • Buchspinat

      5. Januar 2017 at 16:17

      Hallo Kerstin, ich hätte gar nicht gedacht, dass es heutie so viele Übereinstimmungen gibt, da bin ich echt positiv überrascht worden. Und natürlich wurde heute meine Wunschliste wieder ganz schön gefüttert. Eure Liste schaue ich mir auch gleich an.
      Liebe Grüße
      Nicole

  10. Hallo Nicole,
    ich sehe, unser Lesegeschmack ist sehr ähnlich. Die Bücher von Colleen Hoover habe ich auch gelesen und geliebt. Der Rest deiner Bücjer liegt komplett auf meinem SuB. Ich würde sagen: Passt 😉
    Ich wünsche dir ein wunderbares Lesejahr 2017
    Lieben Gruß
    Yvonne

    • Buchspinat

      5. Januar 2017 at 20:03

      Hallo Yvonne, das ist ja ein schöner Zufall. Dann wünsche ich Dir schon Mal ganz viel Spass beim Lesen meiner Highlights. Wenn Du mir nach dem Lesen eine Rückmeldung geben magst, wie Dir welches Buch gefallen hat, würde ich mich sehr freuen.
      Liebe Grüße
      Nicole

  11. Hallo Nicole,
    „Glück ist wenn man trotzdem liebt“ und „Mein bester letzter Sommer“ stehen auch auf meiner Liste. „Zurück ins Leben geliebt“ finde ich auch toll, aber ein Highlight war´s nicht für mich. „Einfach unvergesslich“ finde ich auch gut, aber nicht überragend. Wie gut, dass Geschmäcker verschieden sind, so bleibt es interessant. 😉
    Liebe Grüße und viele tolle Bücher in diesem Jahr,
    Melanie

    • Buchspinat

      9. Januar 2017 at 17:22

      Hallo Melanie,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ja, ich finde es auch faszinierend, wie unterschiedlich manchmal das Empfinden bei den verschiedenen Büchern ist. Aber das ist ja auch das, was es irgendwoe ausmacht.
      LG
      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑