Der Bücher-Blog

Schlagwort: Marc-Uwe Kling

Rezension: „Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat!“ von Marc-Uwe Kling

Zum Inhalt:

Es sind Ferien. Oma und Opa passen auf ihre Enkelkinder Tiffany, Max und Luisa auf. Das ist nicht besonders anstrengend. Zumindest die beiden Größeren – Max und Luisa – sind den ganzen Tag vertieft in ihre Onlinespiele und Musikhören.

Doch dann drückt Oma einen Knopf am Computer und plötzlich ist das Internet weg. Und nicht nur bei ihnen. Nein, auf der ganzen Welt ist das Internet plötzlich weg. Nun ist guter Rat teuer: wie kriegen wir nun die Zeit rum ohne das Internet?

Weiterlesen

Rezension: „Das Neinhorn“ von Marc-Uwe Kling

Zum Inhalt:

Das kleine Einhorn hat keine Lust, im rosaflauschig-fröhlichen Herzwald mit seiner reimenden Familie zu leben und ist vollkommen genervt von ihnen. Egal, was sie ihm vorschlagen, es sagt „Nein“. So wird es schließlich von allen nur noch „Neinhorn“ genannt. Als es ihm zu bunt wird, macht er sich auf den Weg nach Nirgends. Auf wem Weg dorthin trifft es einen schwerhörigen Waschbären, einen Hund, dem alles völlig egal ist und eine Prinzessin voller Widerworte. Und plötzlich ist das Neinhorn nicht mehr allein auf dem Weg ins „Nirgends“ und stellt fest: Zusammen macht es viel mehr Spaß.

Weiterlesen

© 2021 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑