Der Bücher-Blog

Monatsrückblick: Juni 2020

Ihr Lieben,

irgendwie ist die Zeit ganz verquer und die Tage reihen sich nahtlos aneinander. Seit nunmehr mehr als drei Monaten bin ich im Home-Office und die Kinder beim Home-Schooling. Mittlerweile dürfen sie jeden zweiten Tag in die Schule. Allerdings zu unterschiedlichen Zeiten. Das entspannt den Alltag nicht wirklich. Aber noch 2 Wochen, dann sind hier auch endlich Sommerferien. Die haben wir uns redlich verdient.

Habt Ihr Pläne für den Sommer? Ist ja alles anders in diesem Jahr. Wir haben schon im Dezember Urlaub gebucht und dank Aufhebung der Reisewarnung würde eine Stornierung mit hohen Stornogebühren verbunden sein. Mal sehen, vermutlich werden wir also unseren Urlaub antreten.

Im Juni sind jede Menge neuer Bücher bei mir eingezogen. 17 Stück um genau zu sein. Letzten Samstag habe ich in Berlin ein süßes Antiquariat kennengelernt. Jedes Buch nur 1,50 € und eine sehr gut sortierte Jugendbuchabteilung – naja, ich habe zugeschlagen. Und sogar 3 Suchbücher gefunden. *freu* Dann sind noch ein paar Rezensionsexemplare eingezogen und von meinen Arbeitskollegen gab es nachträglich noch Büchergeschenke.

Mignani, Linda Touch of Pain
Rabisch, Birgit Unter Markenmenschen
Northrup, Dr. med. Christiane Vom Schatten ins Licht
Rabengut, Natalie Lauras Liebhaber
Phillips, Susan Elizabeth Und wenn sie tanzt
Barz, Helmut Brumm
von Sydow, Elisabeth Und leise rieselt der Schnee am 21. November
Shaw, Ali Das Mädchen mit den gläsernen Füßen
Haig, Matt Ich und die Menschen
Walsh, Rosie Ohne ein einziges Wort
Harkness, Deborah Die Seelen der Nacht
Extence, Gavin Das unerhörte Leben des Alex Woods
Roberts, Nora Ein dunkles Geschenk
Leonie, Sandra Mein Weg der Unterwerfung
Bartsch, Carina Sonnengelber Frühling
Hoover, Colleen Too late
Hoover, Colleen Was perfekt war

Gelesen habe ich 6 Bücher mit 2.142 Seiten. Damit bin ich eigentlich ganz zufrieden. Gab schon Monate mit viel weniger Zeit zum Lesen.

LaCour, Nina Alles okay
Silver, Josie Zwei in einem Herzen
Rabengut, Natalie Das erste Date
Rabisch, Birgit Unter Markenmenschen
Phillips, Susan Elizabeth Und wenn sie tanzt
von Sydow, Elisabeth Uns leise rieselt der Schnee am 21. November

Was habt Ihr im Juni gelesen? Sind bei Euch neue Bücher eingezogen?

Habt einen wunderbaren Sommer und schöne Ferien.

Eure Nici

2 Kommentare

  1. Aleshanee

    Schönen guten Morgen!

    Ja, die Urlaubsplanungen sind für viele sicher schwierig – ich bin in den letzten Jahren kaum weg gewesen und werde auch dieses Jahr zuhause bleiben. Das Geld ist dafür einfach immer zu knapp und da ich einen neuen Job anfange, ist in nächster Zeit eh kein Urlaub drin 😉 Mich stört es aber auch nicht, zuhause zu bleiben, ich genieße da mittlerweile eher die Ruhe 😀

    Wow, da sind ja richtig viele Bücher bei dir eingezogen! Ich und die Menschen fand ich klasse, aber noch einen Tick besser gefiel mir „Das unerhörte Leben des Alex Woods“, ein ganz besonderer Roman! Von dem Autor gibt es übrigens auch noch „Libellen im Kopf“, ein ganz außergewöhnliches Buch über die Krankheit bipolare Störung, das hat er sehr einfühlsam in einen Roman verpackt.

    Das Mädchen mit den gläsernen Füßen hatte mir damals nicht so gefallen, ich hoffe, dich kann es mehr begeistern. Ich fand ja das Cover so schön 🙂

    Hab einen wunderschönen Juli und viele spannende Lesestunden!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    • nici

      Hallo Aleshanee,

      Vielen lieben Dank für deine Rückmeldungen zu den Büchern. Bei dem „Mädchen mit den gläsernen Füßen“ bin ich mal gepsannt, meine Freundin Katrin hat da genauso emfpunden wie Du. Aber für 1,50 € konnte ich es nicht im Regal liegen lassen im Antiquariat. Es sieht einfach zu hübsch aus….

      Hab ebenfalls einen wunderbaren Juli.
      LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑