Buchspinat

Der Bücher-Blog

Schlagwort: Fantasie

Rezension: „Herzklopfen in Nimmerland“ von Anna Katmore

Zum Inhalt: Die 17jährige Angelina lebt ein privilegiertes Leben: zusammen mit ihren kleinen Zwillingsschwestern wohnt sie in einer Villa in der Nähe von London. Ihre Eltern sind erfolgreich, es mangelt den Kindern an nichts – zumindest an nichts Materiellem. Dass die Eltern wenig Zeit für ihre Kinder haben und ein strenges Regiment führen, steht auf einem anderen Blatt.

Eines Abend als Angelina mal wieder auf ihre beiden kleinen Schwestern aufpasst, passiert etwas Ungeheuerliches: sie stürzt versehentlich vom Balkon im ersten Stock. Doch sie stürzt nicht auf den Boden – nein, sie wird aufgefangen von einem merkwürdigen fliegenden Jungen in einer merkwürdigen anderen Welt, die so gar nichts mehr mit ihrem Zuhause gemeinsam hat: Nimmerland.

Peter Pan nimmt sie mit in sein Heim, dass er mit den anderen „verlorenen Jungs“ teilt und erzählt ihr, dass noch nie jemand Nimmerland je verlassen konnte. Angelina will jedoch unbedingt zurückkehren und versucht einen Ausweg zu finden. Dabei wird sie von Peter Pan’s Erzfeind Captain Jamie Hook entführt, der unbedingt seinen Schatz zurückerobern möchte. Doch ist Jamie Hook wirklich der böse Pirat, wie Peter es ihr glauben machen will? Ein Kuss unterm Mondschein ändert ihre Meinung…. doch was ist mit ihrem wirklichen Zuhause? Weiterlesen

Rezension: „Spiegelsplitter“ von Ava Reed

Zum Inhalt: Caitlin ist ein besonderes Mädchen: immer, wenn sie in einen Spiegel blickt, sieht sie „nichts“. Einfach nur den Spiegel und sein schimmerndes Glas. Niemals sich selbst. Nach dem Tod des Vaters zieht das mutterlose Mädchen mit ihrem Kindermädchen von New York nach Irland.

Sie lebt sich schnell ein, irgendwie fühlt sie sich gleich mit dem Land verbunden und arbeitet bei Aidan in der Buchhandlung. Sie liebt ihren Job sehr. Am Tag von Erins Geburtstag begegnet sie Finn in der Buchhandlung. Obwohl sie ihn und seine Art überhaupt nicht leiden kann, fühlt sie sich unerklärlicherweise zu ihm hingezogen.

Finn ist beunruhigt, seit Tagen geschehen unerklärliche Dinge in der kleinen irischen Stadt. Er sucht Aidan in der Buchhandlung auf, denn Aidan – ein Hüter – muss wissen, was gerade vor sich geht. Er spürt Caitlin in seinem Inneren, bevor er sie zum ersten Mal sieht – und ist rettungslos verloren. Eine unerklärliche Anziehungskraft flammt zwischen ihnen auf. Und dann sieht er, wie auf ihrem Arm ein Zeichen erscheint – das Gegenstück zu seinem Zeichen… Weiterlesen

© 2019 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑