Der Bücher-Blog

Schlagwort: Lebenshilfe

Rezension: „Loslassen. Dein Arbeitsbuch für ein ganzes Jahr“ von Ina Rudolph

[Werbung/Rezensionsexemplar]

Loslassen ist eine der schwierigsten Aufgaben überhaupt. Seien es Gewohnheiten, Eigenarten, Rituale, Glaubenssätze, Gegenständen oder Menschen. Ein jeder von uns kennt das. Meist ist es leichter, an den Glaubenssätzen, Dingen oder Menschen festzuhalten als Grenzen zu ziehen und sich von etwas oder jemanden zu verabschieden.

Aber das muss so nicht bleiben. Mit dem Buch „Loslassen. Dein Arbeitsbuch für ein ganzes Jahr“ gibt uns Autorin Ina Rudolph eine großartige Hilfe mit an die Hand.

Empathisch und ausgesprochen sympathisch begleitet sie uns mit warmen und herzlichen Worten, einer Menge spannender Projekte und Aufgaben ein ganzes Jahr lang bei dem Projekt „Loslassen“.

Das Buch besticht schon beim ersten Blick auf das Covers, welches ich wunderschön finde. Die Zeichnung wirkt sehr liebevoll und thematisch sehr passend.

Der Inhalt führt diesen Eindruck dann fort. Das Buch ist unterteilt in 12 Monate und jeder Monat hat ein eigenes Thema. In jedem Monat gibt es zuerst einen Überblick über das Monatsthema und dann für jede Woche eine Wochenaufgabe. Anschließend zieht man am Ende des jeweiligen Monats ein Resümee.

Weiterlesen

Rezension: „Happy at Home“ von Clea Shearer & Joanna Teplin

[als Werbung gekennzeichnet, da Rezensionsexemplar/Verlinkung]

Zum Inhalt: Endlich Platz in den eigenen 4 Wänden. Alles ordentlich und übersichtlich. Wer träumt nicht davon? Also beschließt man, mal wieder gründlich auszumisten. Doch oftmals fehlt es am System und man verzettelt sich. Die Lust am Aufräumen verflüchtigt sich. Doch das muss nicht sein. „In Happy at Home“ nehmen uns die beiden Aufräumexpertinnen und Autorinnen mit zu ihren verschiedenen Aufräumprojekten und lassen uns an ihren Ideen, Vorschlägen und Ergebnissen teilhaben.

Weiterlesen

Rezension: „Von Drachen und Seelen: Ein Handbuch zum Leben“ von Sören Tempel

„Von Drachen und Seelen – Ein Handbuch zum Leben“ von Sören Tempel kam gerade zur rechten Zeit in mein Leben. Bei mir befindet sich privat gerade sehr viel im Umbruch, viele große Veränderungen stehen an oder passieren bereits gerade. Alles steht irgendwie Kopf. So wie es manchmal eben ist im Leben.

Das 293 Seiten starke Buch beschreibt ausführlich und sehr gut verständlich das Zusammenspiel von unserem biologischen Wesen – dem „Drachen“ und unserem Seelenwesen. Weiterlesen

Rezension: „Schweineglück: Lass los und suhl Dich im Leben“ von Elmar Rassi

Zum Inhalt: Wer möchte nicht glücklich sein? Glück ist etwas Wunderbares. Doch viele Menschen sind nicht glücklich, für viele ist das Glas oft halb leer. Dieses Buch kann Abhilfe schaffen; mit den „10 universellen Regeln, die dein Leben verändern“ schaffen wir es alle, das Gefühl von Glück und übersprudelnder Lebensenergie in uns zu vereinen.

Meine Meinung; Ich lese ja relativ selten Sachbücher zum Thema „Lebenshilfe“, aber bei diesem Buch hatte ich ziemlich viel Spaß. Mir gefällt die gesamte Aufmachung. Der Autor nimmt uns mit in seine Kindheit, sein „Ankommen“ in Deutschland und er tut das auf eine sehr sympathische Weise. Der Leser wird die ganze Zeit direkt im Buch angesprochen, was mir persönlich ziemlich gut gefallen hat. Das Buch wirkt nicht wie ein trockener Ratgeber, sondern Herr Rassi vermittelt seine Lebensweisheiten auf eine wunderbare Art und Weise. Das Buch ist unterteilt in viele praktische Kapitel und mit wunderbaren Sprüchen, Zitaten und persönlichen Fotos versehen.

Herr Rassi geht auch auf unsere Ängste ein und erklärt mit einfachen und verständlichen Worten, wie wir der (oftmals unbegründeten) Angst entgegentreten können.

Zitat:

„Sieben schöne Dinge, die einfach unbezahlbar sind:

Zeit…. Hoffnung … Freundschaft … Ein Lächeln … Eine Umarmung … Dankbarkeit… Die Liebe…“

Seite 85

Ich habe viele Ideen und Tipps gefunden, um meinen Alltag leichter zu gestalten, die schönen Dinge zu erkennen und wertzuschätzen. Und sich das Leben eben nicht unnötig schwer zu machen, indem man den nicht so schönen Dingen viel zu viel Gewicht gibt.

Ich kann Euch das Buch wirklich empfehlen. Es hat großen Spaß gemacht, es zu lesen.

Vielen Dank an die Random House Verlagsgruppe für das Rezensionsexemplar. Weitere Informationen zum Buch findet Ihr hier.

© 2021 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑