Buchspinat

Der Bücher-Blog

Schlagwort: Federzirkel

Rezension: „Zähmung & Hingabe – Federzirkel Band 2“ von Linda Mignani

Zum Inhalt:

Kim versucht ihre Cousine Sally aus den Fängen ihres Mannes zu befreien. Unter dem Deckmantel der Dominanz misshandelt und quält er die junge Frau, bis sie nur noch ein Schatten ihrer selbst ist.

Gleichzeitig versucht Kim mit ihrer Radiosendung, die sie als Indigo Blue, gegen jedwede Art von BDSM zu wettern – besonders gegen den ihr bislang unbekannten Federzirkel. Doch ihre Sendungen ziehen nicht nur die Aufmerksamkeit des Federzirkels auf sich.

Als sie von ihrer alten Freundin Viola zu einer Vernissage eingeladen wird, sagt sie zu, nichtsahnend, dass sie direkt im Federzirkel landet. Als es ihr klar wird, ist es bereits zu spät. Die Maestros des Federzirkels erkennen ihre Stimme und Dean beschließt, sich persönlich davon zu überzeugen, ob Miss Indigo Blue tatsächlich so kalt ist, wie es den Anschein hat…. Weiterlesen

Rezension: „Feuertango“ von Linda Mignani

Zum Inhalt: Alexis ist in einer unglücklichen Beziehung gefangen, als sie Keith und seine Freunde bei einem Kletterevent trifft. Sofort führt sie sich zu dem charismatischen und dominanten Mann hingezogen. Ihm geht es ebenso. Als Alexis im Kletterpark einen Unfall hat, ergibt sich für Keith die Möglichkeit, ihr näher zu kommen. Alexis lässt es zu und verliebt sich unsterblich in ihn. Als er ihr mitteilt, dass es für ihn nur eine Beziehung geben kann, in der BDSM eine wichtige Rolle spielt, willigt Alexis ein, es auszuprobieren. Schon bald stürzen beide in einen Taumel aus Liebe und lustvollem Schmerz. Das Leben könnte so schön sein, doch Trevor hat nicht vergessen, dass Alexis ihn zu Gunsten von Keith verschmäht hat und sinnt auf Rache…. Weiterlesen

Rezension: „Federzirkel Bd. 4 – Feuerperlen“ von Linda Mignani

Zum Inhalt:

Hazel will herausfinden, wer für den tragischen Tod ihrer Freundin Grace verantwortlich ist. Alle Spuren führen in die BDSM-Szene. Bei dem Versuch, sich in ein Dominastudio einzuschleichen, fliegt sie auf. Geistesgegenwärtig behauptet sie, Autorin auf Recherche zu sein. Die ungehaltene Domina reicht Hazel an Sean weiter – Besitzer des „Sadasia“ – ein exklusiver privater BDSM-Club. Hazel kann ihr Glück nicht fassen – vielleicht findet sie im Sadasia eine Spur zu den Mördern von Grace.

Sean kann sein Glück nicht fassen, als er die kleine Hazel vor sich sieht. Sie hat ihn sofort in seinen Bann gezogen. Und sie hat eingewilligt, vier Wochen lang seine Sub zu sein. Eine lange Zeit, um ihr Herz zu gewinnen und rauszufinden, ob sie wirklich so devot ist, wie Sean meint, in ihr erkannt zu haben… Weiterlesen

Rezension: „Bittersüßer Schmerz“ (Prequel Federzirkel) von Linda Mignani

Zum Inhalt: Iris Lexington liebt Zahlen. Sie ist Steuerprüferin mit Leib und Seele. Und richtig gut in ihrem Job. Doch auch, wenn ihr der Job fast alles bedeutet, sehnt sich die bildhübsche junge Frau eigentlich nach etwas Anderem: nach Liebe, nach einem Mann, der nicht nur ihr Äußeres sieht und sich mit ihr schmücken will, sondern der tief in ihre Seele blickt und ihr wahres Wesen erkennt.

Doch bislang war das nicht der Fall. Also vergräbt sie sich in ihre Arbeit und wirkt auf andere Menschen sehr unnahbar – fast schon arrogant.

Nun steht eine neue Steuerprüfung an: Im exklusiven Club „Federzirkel“ soll sie die Überprüfung direkt vor Ort durchführen. Was sie nicht ahnt: der Club ist keine gewöhnliche Diskothek – nein, beim „Federzirkel“ handelt es sich um einen exklusiven BDSM-Club. Kaum angekommen stellt Iris fest, dass ihr ihre arrogante Distanziertheit dort nicht weiterhelfen wird, denn Mit-Inhaber Tom Barber hat längst hinter ihre Fassade geblickt und beschlossen, Iris zu helfen, ihre wahre Persönlichkeit zu entdecken…. Weiterlesen

© 2019 Buchspinat

Theme von Anders NorénHoch ↑